Unsere Gastgeber

Wir versuchen auf unserer Reise, wann immer es geht, per Couchsurfing zu reisen. Das gelingt mal mehr, mal weniger. Deswegen nutzen wir außerdem die Internetplattform Airbnb, auf der Privatleute ein Zimmer oder auch ein ganzes Haus vermieten. Das ist meistens viel billiger als Hotel oder Hostel und bietet im besten Fall ebenfalls die Möglichkeit, die Leute vor Ort direkt kennen zu lernen. Außerdem haben wir in Chile auch zum ersten Mal das Wwoofen ausprobiert – hier kannst du weltweit auf ökologisch wirtschaftenden Höfen gegen Kost und Logis arbeiten. Auf unserer Reise haben wir so überwiegend großartige Erfahrungen machen dürfen. Interessante Menschen, die offenen Geistes sind, haben uns ihre Türen geöffnet. Wir durften durch sie viel lernen und kennen lernen. Hier ist, wen wir getroffen haben:

Rossa in Skibbereen/ Irland

Rachel & Tanzania in Dingle/ Irland

Brian in Drogheda/ Irland

Marin in Toronto/ Kanada

Ariane in Montréal/ Kanada

Carolyn und Chantal in Alexandria/ Kanada

Marc und Yannick in St. Appollinaire/ Kanada

Benoit in Quebec/ Kanada

John in Caledonia/ USA

Marc und Suzanne in San Francisco/ USA

Stephen in Los Angeles/ USA

Gabrielle und Edvin in Santiago/ Chile

Elsa in Vina de Mar/ Chile

Nataly und ihren Freund in Puerto Montt/ Chile

Martin und Familie in Osorno/ Chile

Margeret in Hamilton/ New Zealand

Bao in Shanghai/ China

Xuefei in Hangszhou/ China

Li in Peking/ China

 

 

 

 

Petra
mehr von mir

Petra

TV-Journalistin, Autorin, Entrepreneurin bei Ackerperlen
Ich bin Petra, Mutter zweier toller Jungs und seit 2007 mit meiner Liebe Alexandra verheiratet. Zusammen mit ihr betreibe ich diesen Blog. Darüber hinaus bin ich Jounalistin und Autorin, habe viele Jahre fürs Fernsehen gearbeitet und male, wenn mir die Zeit bleibt, leidenschaftlich gern großformatige Bilder. In meinem TV-Job habe ich die spannenden Geschichten von Talkshow-Gästen vorbereitet. Von August 2014 bis August 2015 habe ich mit meiner Familie eine einjährige Weltreise gemacht. Danach haben wir als Konsequenz der Reise unseren eigenen Bio-Hof "Ackerperlen" gegründet. Das Abenteuer geht also weiter.
Petra
mehr von mir

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

%d Bloggern gefällt das: